In der vergangenen Woche verstarb die großartige Entertainerin Joan Rivers (✝81). Nach einem längeren Aufenthalt im Krankenhaus wurde am Donnerstag offiziell ihr Tod erklärt. In den Stunden darauf erfolgten Beileidsbekundungen vieler Berühmtheiten. In ihrem erfolgreichen Leben hatte Joan Rivers mit vielen Hollywood-Stars den Weg gekreuzt und all diese äußerten ihre Trauer. Heute fand die Beerdigung der 81-Jährigen in New York statt.

Es sind die ganz Großen, die Joan Rivers nun die letzte Ehre erwiesen haben. Neben Sarah Jessica Parker (49) und Donald Trump (68) kam auch Schauspielerin Whoopi Goldberg (58). Vor einiger Zeit hatte Joan bereits einmal geäußert, wie sie sich ihr Begräbnis wünschen würde. "Wie eine große Showbusiness-Affäre", beschrieb sie eine mögliche Beerdigung. Und diesen letzten Wunsch haben ihr ihre berühmten Freunde wohl erfüllt. Es ist offensichtlich, wie beliebt die Entertainerin war. Schon vor der Trauerfeier versammelten sich große Mengen von Fans in New York, wie BBC berichtet.

Es ist ein schrecklicher Verlust einer bemerkenswerten Frau, der nun mit einer außergewöhnlichen Trauerfeier gedacht wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de