Christian Tews (34) zog gestern Abend beim Promi-Boxen gegen Jan Kralitschka (38) den Kürzeren - so sah es zumindest die Mehrzahl der Zuschauer, nicht aber der Ringrichter, der schlussendlich ein Unentschieden gab. An dieser Entscheidung gab es nichts mehr zu ruckeln, zur Freude von Christian.

Der erzählte im Anschluss an den Kampf gegenüber Promiflash: "Ja, ich war auch am Anfang wirklich überrascht. Ich finde, Jan hat echt ein gutes Training absolviert, war in der ersten Runde auf jeden Fall überlegen, hat einen schnellen Jab gehabt. Da war ich schon beeindruckt. Ich glaub, ich konnte mich ab Runde 3 ganz gut zurückkämpfen, aber unterm Strich, ja, unentschieden. Gut, will man eigentlich nie, sowas, aber gehört auch dazu. Ich glaub, wir können ganz zufrieden sein.”

Das auf jeden Fall, zumal Christian vollen Körpereinsatz zeigte und nach Runde 6 ziemlich lädiert aussah. "Ein Veilchen richtig platziert, dann geht das ganz schnell. Ich hab's gemerkt, wie er mich getroffen hat. Dann sprang es richtig auf, aber gut - wir waren im Boxring, da gehört das dazu.”

Christian steckt es also weg wie ein echter Mann! Bleibt nur zu hoffen, dass seine schönen blauen Augen bald wieder wie gewohnt strahlen.

Christian Tews und Jan KralitschkaUta Konopka/WENN.com
Christian Tews und Jan Kralitschka
Christian Tews und Jan KralitschkaUta Konopka/WENN.com
Christian Tews und Jan Kralitschka
Christian Tews und Jan KralitschkaSascha Steinbach/Getty Image
Christian Tews und Jan Kralitschka


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de