Mit 88 Jahren ist die Herzogin von Alba verstorben. Bereits am Montag war die spanische Aristokratin aus gesundheitlichen Gründen in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Doch ihr Zustand verbesserte sich angeblich nicht. Auf ihren eigenen Wunsch verließ sie das Krankenhaus bereits einen Tag später und kehrte zurück in ihren Palast. Dort starb sie dann im Kreis der Familie, wie der Bürgermeister von Sevilla heute bekannt gab.

Herzogin von Alba
WENN
Herzogin von Alba

Vor wenigen Tagen erst war die Herzogin von Alba an einer Magen-Darm-Grippe erkrankt, nachdem sich ihr Gesundheitszustand zunächst wieder gebessert hatte, folgte darauf eine Lungenentzündung, wie Daily Mail berichtet. Sie war bis zu ihrem Lebensende als lebensfrohe Frau bekannt. Vor knapp drei Jahren hatte die Adelige über Wochen die Schlagzeilen bestritten, weil sie sich mit 85 Jahren noch einmal getraut hatte: Im Herbst 2011 heiratete sie ihren 25 Jahre jüngeren Liebsten Alfonso Diez Carabantes. Bislang hat sich noch keiner der Angehörigen zu dem traurigen Todesfall geäußert.

Herzogin von Alba
WENN
Herzogin von Alba
Herzogin von Alba
ALFAQUI S.L./ ActionPress
Herzogin von Alba