Das Leben als Superstar bringt so manch einen Vorteil mit sich: Ständig wird man bevorzugt behandelt, wird zu tollen Events eingeladen und von Fans in den höchsten Tönen gelobt. Doch jede noch so golden schimmernde Medaille hat eine wenig schöne Kehrseite: Bei den Megastars zählen dazu vor allem die Paparazzi, die die Promis auf Schritt und Tritt verfolgen, um den Schnappschuss ihres Lebens zu ergattern. Doch die Berühmtheiten haben inzwischen ihre ganz eigenen Methoden entwickelt, um neugierigen Blicken zu entgehen.

1. Hand vors Gesicht

Der Klassiker im Kampf gegen ungewollte Fotos sind wohl die eigenen Hände. Haben die Objekte der Fotografen-Begierde gerade keine anderen Hilfsmittel dabei, werden mit Vorliebe die Hände vors Gesicht gehalten. Wie zum Beispiel Keanu Reeves (50), Tobey Maguire (39) und Kendall Jenner (19) beweisen, kann diese Taktik mehr oder weniger von Erfolg gekrönt sein.

2. Tasche vors Gesicht

Ebenso wie die Hände haben sich auch Taschen aller Art als Sichtschutz vor der Öffentlichkeit bewährt gemacht. Egal ob Einkaufstüte, Sporttasche oder Clutch: Alles wird besonders von den prominenten Damen dazu genutzt, das Gesicht vor den Kameras zu verstecken. Wahre Künstlerinnen in dieser Disziplin sind Kirsten Dunst (32), Cara Delevingne (22) und Vanessa Hudgens (25), die dank ihrer Taschen fast den Paparazzi entkommen wären.

3. Gesicht verhüllen

Möchte ein Star den Fotografen jegliche Chancen rauben, sie zu erkennen, wird kurzerhand einfach das ganze Gesicht verhüllt. Rita Ora (24), Peter Andre (41) und Scarlett Johansson (30) haben es bereits mit dieser Methode versucht. Als erfolgreich kann man diesen Trick allerdings nicht bezeichnen, denn Bilder der Stars sind trotzdem in Hülle und Fülle entstanden.

4. Kreative Ideen

Aber natürlich sind in Hollywood auch jede Menge kreative Köpfe unterwegs, die ihr Antlitz nicht mit den altbekannten Tricks in Sicherheit bringen. Paradebeispiel dafür sind Emma Stone (26) und Andrew Garfield (31), die mit Schildern vor ihrem Gesicht zu Spenden aufriefen, oder Sophie Ellis-Bextor (35), die im Blitzlichtgewitter gleich einmal Werbung für ihre neue Platte machte, indem sie sich ebendiese vors Gesicht hielt. Auch Vanessa Hudgens hat es in diese Kategorie geschafft, denn nachdem der Taschentrick wenig Erfolg zeigte, wollte sie sich hinter fruchtigen Shakes verstecken.

Wenn ihr sehen wollt, mit welchen Methoden die Promis gegen die Paparazzi kämpfen, dann klickt euch doch noch durch unsere Bildergalerie!

Keanu Reeves bei einer Veranstaltung zu "John Wick 2" in Japan, 2017
Christopher Jue/Getty Images
Keanu Reeves bei einer Veranstaltung zu "John Wick 2" in Japan, 2017
Leonardo DiCaprio, Schauspieler
Brad Barket/Getty Images for Grey Goose
Leonardo DiCaprio, Schauspieler
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Jesse Plemons und Kirsten Dunst bei den Emmy Awards, 2018
Getty Images
Jesse Plemons und Kirsten Dunst bei den Emmy Awards, 2018
Ed Sheeran und Taylor Swift, Musikerfreunde
Anna Webber/Getty Images for Atlantic Records
Ed Sheeran und Taylor Swift, Musikerfreunde
Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens bei einem Event in Los Angeles, 2015
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens bei einem Event in Los Angeles, 2015
Peter Andre und seine Frau Emily MacDonagh bei den Pride Of Britain Awards
Getty Images
Peter Andre und seine Frau Emily MacDonagh bei den Pride Of Britain Awards
Scarlett Johansson und Romain Dauriac im Dezember 2016
Getty Images
Scarlett Johansson und Romain Dauriac im Dezember 2016
Emma Stone und Andrew Garfield in Beverly Hills, 2017
Frazer Harrison/Getty Images for AFI
Emma Stone und Andrew Garfield in Beverly Hills, 2017
Sophie Ellis-Bextor und Richard Jones bei den Attitude Awards 2017
Tristan Fewings/Getty Images)
Sophie Ellis-Bextor und Richard Jones bei den Attitude Awards 2017
Zac Efron und Vanessa Hudgens 2008
Getty Images
Zac Efron und Vanessa Hudgens 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de