Nach dem freiwilligen Ausstieg bei DSDS wurde es rund um Patric Wittlinger ziemlich ruhig. Wie er Promiflash nun exklusiv verriet, musste er sich immer wieder die Fragen anhören: "Wann kommt Dein Album, deine Single? Kommt überhaupt noch was?" Wie schwer es für den Musiker war, die kreative Stille und den Druck der Öffentlichkeit zu ertragen, wurde im Interview mit Promiflash umso deutlicher.

RTL / Stefan Gregorowius

"Ich habe mich komplett für die Musik zurückgezogen", machte er unlängst den Grund für seine Auszeit klar. Unzählige Tracks entstanden während dieser Kreativ-Pause, am liebsten hätte er seinen wartenden Fans sofort die Früchte daraus vorgetragen - doch Patric ließ sich Zeit: "Es war schwierig." Doch nicht nur sein eigener Wunsch, die Wünsche und Bedürfnisse der Anderen machten es da nicht leichter: "Ich konnte nicht viel über die Musik erzählen - ich war noch nicht bereit. Da kam natürlich: 'Jetzt machst Du nur noch Klamotten und Selfies vor dem Spiegel, was ist da los?' Aber ich wollte eben auch nicht gar nichts mehr posten, sonst heißt es nur: 'Du bist komplett von der Oberfläche verschwunden'"

Patric Wittlinger
Facebook/ Patric Wittlinger
Patric Wittlinger

Doch Patric hat sich nicht nur für den kreativen Schaffensprozess zurückgezogen - er wollte auch sein DSDS-Image abstreifen. Dies ist dem Kreativkopf wohl schon jetzt gelungen! Wenn ihr dennoch Fans der Castingshow seid, könnt ihr euer DSDS-Wissen mit folgendem Quiz testen:

Patric Wittlinger
Promiflash
Patric Wittlinger