Mandy Capristo (24) lässt so einige Männerherzen höher schlagen und ist nach der Trennung von Mesut Özil (26) sogar wieder zu haben. Jetzt hat die Sängerin aber verraten, was sie so gar nicht nicht am starken Geschlecht leiden kann.

Mandy Capristo
Patrick Hoffmann/WENN.com
Mandy Capristo

"Wenn ich das Gefühl habe, er braucht länger im Bad als ich, würde ich denken, was ist mit dem los? Bei Männern mag ich es, wenn es ein bisschen rougher ist", gestand sie bei Guten Morgen Deutschland. Sie selbst ist übrigens am liebsten ungeschminkt. "Wenn ich mit dem Hund rausgehe, schminke ich mich gar nicht, auch nicht, wenn ich kurz zum Bäcker gehe. Ich baller mich nicht gerne zu." Das hat die 24-Jährige allerdings auch gar nicht nötig. In eine Sache investiert sie aber doch viel Zeit: in ihre Haare. Die werden durch das viele Styling für ihre Auftritte nämlich ganz schön beansprucht.

Mandy Capristo
Instagram / Mandy Capristo
Mandy Capristo

Ihr seid große Fans von Mandys Look und ihrer Musik? Dann testet euer Wissen doch gleich mal in diesem Quiz:

Mandy Capristo
Patrick Hoffmann/WENN.com
Mandy Capristo