Extra von seinem in Deutschland lebenden Onkel aus Italien hierher geholt, musste der dreißigjährige Antonio Gerardi heute vor die DSDS-Jury treten. Für den Mailänder kein Problem, er tritt häufig in Restaurants und Bars auf - und überrascht Dieter Bohlen (60), Mandy Capristo (24) und Co. mit Leichtigkeit.

RTL / Stefan Gregorowius

"This is a Men's World", singt Antonio und beeindruckt die Jury problemlos. Von DJ Antoine (39) gibt es sogar standing ovation und wenige, aber sehr intensive Worte der Anerkennung: "Also Antonio, Italien - ich liebe es. Und ich liebe dich!" Heino (76) ist ebenfalls überzeugt, genauso wie Mandy: "Mich hat das total überrascht, ich hätte nicht gedacht, dass du hier jetzt so eine Performance ablegst. Ich bin so baff, wirklich." Auch Dieter ist komplett beeindruckt und verteilt direkt ein vielfaches "Ja": "Das war wirklich ganz, ganz toll. Hat mir super gefallen. Bei älteren Leuten kommt einfach was, das ist toll. Deshalb hast du jetzt 24 mal 'Ja'. Auch von den Kameraleuten und so weiter." In den Recall kommen? Für Antonio scheinbar eine ganz leichte Sache...

RTL / Stefan Gregorowius

Wird etwa auch Antonio ein Import-Schlager, so wie die gebürtige Polin Aneta Sablik (26) im letzten Jahr?

Mandy Capristo, Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine
RTL/Stefan Gregorowius
Mandy Capristo, Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de