Wirklich begeistert war Roberto Blanco (77) nicht, als er erfuhr, dass seine Tochter Patricia Blanco (45) ins Dschungelcamp geht. Wirklich interessiert hat es ihn jedoch auch nicht. Jetzt, kurz nachdem seine Tochter ausgeschieden ist, hat der Musiker aber noch mal so richtig gegen sie geschossen.

Roberto Blanco
ActionPress/PUBLIC ADDRESS
Roberto Blanco

Das beste Verhältnis hatten Vater und Kind nie, sogar krasse Komplexe entwickelten sich bei der ehemaligen Camperin deswegen. Dass sie nun durch ihre Teilnahme am Dschungelcamp ihre eigenen Brötchen verdient hat, macht ihren Papa allerdings ebenfalls nicht unbedingt stolz, wie er im Interview mit RTL Punkt 12 verriet: "Ich habe damit nichts zu tun. Für mich ist das alles erledigt. Bis jetzt hat sie nur Geld verdient, weil sie die Tochter von Roberto Blanco ist. Hat sie einen Beruf oder irgendwas?" Harte Worte, von denen sich auch Patricia seht enttäuscht zeigt: "Es ist einfach so, dass es kein klassischer Vater ist. Ich würde mir denken, dass man sein Kind fördert oder ihm Erfolg wünscht."

Patricia Blanco
RTL/Stefan Menne
Patricia Blanco

Auch ihre Mutter Mireille möchte diese Familien-Fehde endlich ad acta legen: "Ich habe einen Schock. Er muss uns wirklich in Ruhe lassen." Wahrscheinlich wäre es für alle das Beste, wenn sie sich einfach nicht mehr begegnen würden.

Roberto Blanco
ActionPress/ MAGERSTÄDT,HANNES
Roberto Blanco

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Was ihr alles über Patricia Blanco wisst, könnt ihr im folgenden Quiz austesten!