Harald Glööckler (49) weiß, wie man in jeder Lebenslage zu den Gewinnern zählt. Sein Ehrgeiz begleitet den erfolgreichen Designer dabei wohl schon länger als das etwaige Aufhübschen mit Botox. Denn dieses gönnt sich der Modeschöpfer bereits seit vielen Jahren immer wieder einmal - doch nun ist Schluss damit! Harald hat dem Nervengift abgeschworen! Aber was hat den Paradiesvogel dazu bewogen?

Harald Glööckler
WENN
Harald Glööckler

Im Gespräch mit Promiflash verriet der Star, wie es zu seinem überraschenden Sinneswandel kam: "Ich fand es störend, dass ich nicht mehr lachen konnte, dass da so gar keine Mimik mehr war. Wenn ich morgens in den Spiegel gesehen habe, das war wie 'Augsburger Puppenkiste'. Gar keine Mimik. Jetzt kommt schon Mimik. Die ersten Fältchen kommen wieder." Oha, kann man sich jetzt darauf einstellen, den 49-Jährigen schon bald mit ein paar mehr Zeichen der Zeit im Gesicht zu erblicken? Nicht unbedingt, denn der Gute hat exzellente Gene: "Meine Großmutter war über 80 und hatte kaum Falten." Deswegen sollte man nicht damit rechnen, dass nun über Nacht alles schlaff würde bei Herrn Glööckler!

Harald Glööckler
WENN
Harald Glööckler

Ihr wollt erfahren, ob der Unternehmer demnächst vollkommen auf Beauty-Operationen verzichten will? Dann seht euch unbedingt den "Newsflash" an!

Harald Glööckler
Burak Firat/WENN.com
Harald Glööckler