Es war das Ende, das sich alle Fans der TV-Show The Bachelorette für Andi Dorfman (27) gewünscht hatten: Im Finale machte ihr ihr Auserwählter Josh Murray einen Antrag, Andi sagte selbstredend "Ja", alle Zeichen standen auf Traumhochzeit. Doch dann kam Anfang dieses Jahres alles ganz anders: Das Paar trennte sich, zwar einvernehmlich und in Freundschaft, aber weh muss es Andi dennoch getan haben. Den Schmerz über den Split brachte sie nunmehr auf eine einfache Formel: Das Liebes-Aus mit Josh bezeichnete die Gute jetzt als "den größten Fehler meines Lebens."

Andi Dorfman
WENN
Andi Dorfman

Wie das Magazin People berichtet, gab Andi im US-Fernsehen jüngst einen ergreifenden Einblick in ihr Innerstes, wobei die Premiere der neuen Staffel von The Bachelor der Moment gewesen sei, an dem sie erkannte: Josh und sie konnten bis dort gemeinsam gehen - und keinen Schritt mehr weiter. "Die Leute fragten ständig nach einem Hochzeitstermin. Als wir die ganzen anderen glücklichen Pärchen sahen und wie sie ihre Vermählung planen, mussten wir uns fragen: 'Warum tun wir das nicht? Lass' uns beide ehrlich sein - wieso haben wir noch kein Datum ausgewählt?' Das öffnete uns die Augen."

Andi Dorfman und Josh Murray
Instagram / andi_dorfman
Andi Dorfman und Josh Murray

Dennoch würden sich die beiden immer noch lieben - und nicht zusammen sein zu können, würde dieses schmerzvolle Sehnen nicht gerade besser machen. Andi jedenfalls ist sich, obwohl das (vorläufige) Ende der Love-Story erreicht ist, ganz sicher: "Ich habe niemanden bisher so sehr geliebt. Ich habe noch niemals eine Liebe wie diese verspürt. Ich meine, ich werde immer so für ihn empfinden. Das war meine erste große Liebe, da habe ich keine Zweifel. Und mir wurde zum ersten Mal das Herz gebrochen."

Andi Dorfman
Michael Wright/WENN.com
Andi Dorfman