Es waren mit Sicherheit ziemlich harte Zeiten für Prinzessin Beatrice (26). Vor wenigen Monaten wurde öffentlich, dass gegen ihren Vater Prinz Andrew (55) wegen Sex mit einer Minderjährigen ermittelt wird. Jetzt zieht sie scheinbar die Reißleine und will mit einem Umzug Distanz zu der ganzen Sache gewinnen.

Prinz Andrew
Getty Images
Prinz Andrew

Ausgerechnet in die USA zog es die Enkelin der Queen (88). Eben in diesem Land findet die Gerichtsverhandlung statt, sollte es denn zu einem Prozess kommen. Allerdings ist Beatrice' Gesicht dort kaum jemandem bekannt, sodass sie dort definitiv ein unbeschwerteres Leben haben kann als in England. Ihre jüngere Schwester Eugenie (24) lebt bereits seit 2013 in New York und arbeitet in einem Auktionshaus. Sie hingegen will sich dort vorerst noch weiterbilden: "Prinzessin Beatrice hat in dieser Woche einen Kurs in Finanzwesen in den USA begonnen", verkündet ihr Sprecher laut Daily Mail.

WENN

Wie lang ihr Aufenthalt in den Staaten genau sein wird, wurde jedoch nicht berichtet. Bleibt lediglich zu hoffen, dass ihr weitere Skandale so tatsächlich erspart bleiben.

Prinzessin Eugenie und Prinzessin Beatrice
WENN.com
Prinzessin Eugenie und Prinzessin Beatrice