Einen ausgiebigen und langen Spaß hatten diese "zwei Herren" - also Brustimplantate - nicht gerade mit Katie Price (36): Gerade eben erst zeigte das Starlet, welches vor rund neun Jahren überhaupt erst dank ihrer üppigen Oberweite bekannt wurde, Fotos ihrer letzten Beauty-OP zur Optimierung ihrer beiden hervorstehenden Argumente. Diese wurden damals schon eine Spur kleiner und 2015 setzt Katie diesen Trend zu "Weniger ist mehr" fort, und zwar mit einem großen Schritt: Die Silikoneinlagen sind futsch!

Katie Price
Tristan Fewings / Getty
Katie Price

Via You Gossip gestattete die 36-Jährigen ihren Fans nunmehr einen intimen Einblick in ihr Schlafgemach, wobei in dessen Mittelpunkt diese eine auffällige Veränderung steht: Ihr Busen hat seine natürliche Größe zurück! Wo es sonst immer tendenziell mehr wird, war bei Katie "reduzieren" das Wort der Stunde - und sie ist total glücklich damit: "Ich liebe meine natürlichen Brüste und ich liebe es auch, wie sich mein Körper jetzt anfühlt. Endlich bin ich wieder zurück am Anfang!" Und diesen Unterschied sieht man wirklich überdeutlich - selbst wenn Katie sich verhältnismäßig züchtig ein strahlend-weißes Shirt gehüllt hat...

WENN
Katie Price
Joe/WENN
Katie Price