Königlicher Beef bei Harald Glööckler (49) und Mariella Ahrens (45): Ja, wo zwei Promis aufeinander treffen, bleibt es nicht immer bei "Bussi rechts, Bussi links", manchmal werden eben auch Kinnhaken verteilt - natürlich nur im übertragenen Sinn... So geschehen jetzt bei dem Modezar und der Schauspielerin. Der Grund: Die Krone der diesjährigen Miss Germany. Die wurde von Glööckler in gewohnt pompööser Manier kreiert. Was Frau Ahrens damit zu tun hat? Die saß bei der Wahl in der Jury und hat offenbar nicht ganz so viel Gefallen am Meisterwerk des Designers gefunden. "Krone wurde extra für sie von Glööckler designt, finde sie zu groß & etwas zu kitschig für den Titel, aber über Geschmack lässt sich streiten", schreibt sie auf ihrem Profil!

Mariella Ahrens auf der Fashion Week in Berlin
WENN
Mariella Ahrens auf der Fashion Week in Berlin

Das kann dieser natürlich nicht auf sich sitzen lassen und feuert prompt via Facebook zurück. "Guten Morgen meine Lieben, habe heute morgen erneut gelesen, dass Mariella Ahrens meine Miss Germany Krone zu kitschig sei... Na ja, so kostbar wie die Krone vom Dschungelcamp ist sie wohl nicht und diese Krone ging an Frau Ahrens ja auch vorbei", so sein bissiger Kommentar. Doch damit nicht genug: "Frau Ahrens war ja im Dschungelcamp. Die Dame weiß sicher, was Stil und Klasse bedeuten und das Dschungelcamp ist die perfekte Ausbildung in Sachen Stil und Klasse. Kennt jemand einen Film, den die Dame gemacht hat? Sie soll ja auch Schauspielerin sein. Ich finde Frau Ahrens jedenfalls ganz bezaubernd. Für mich ist sie eine wunderschöne Prinzessin." Ein Statement, das an Zynismus kaum zu überbieten ist. Wann der Beef wohl in die zweite Runde geht? Es bleibt spannend...

Harald Glööckler
Franco Gulotta/WENN.com
Harald Glööckler
Miss Germany
WENN
Miss Germany