Nicht nur bei Marienhof war Judith Hildebrandt jahrelang zu sehen, sie gehörte auch zum Cast von Sturm der Liebe. Doch die Schauspielerin entschied sich 2012, den Job vor der Kamera aufgrund gesundheitlicher Probleme nach gut 20 Jahren an den Nagel zu hängen. Jetzt arbeitet sie als Kellnerin.

ActionPress

Mittlerweile lebt die 37-Jährige mit ihrem siebenjährigen Sohn Noah in der Schweiz. Um das teure Leben dort zu finanzieren, kellnert sie. "Ich habe schon früher in der Gastronomie gejobbt. Für mich ist das keine ungewohnte Tätigkeit. Die Arbeit macht mir Spaß", erklärte Judith gegenüber der Bild. Fans könnten allerdings dennoch die Gelegenheit bekommen, die Aktrice wieder über den Bildschirm flimmern zu sehen. "Für Einzelprojekte bin ich jederzeit offen, aber ein tägliches Format wie 'Sturm der Liebe' mit 60 Stunden Dreharbeiten in der Woche wird es für mich nicht mehr geben", so die deutsche TV-Lady über zukünftige Projekte vor der Kamera. Ohne aktuelle Jobs vertreibt sie sich übrigens die Zeit als Puppenspielerin.

Marcella Merk/WENN.com
Marcella Merk/WENN.com