Was macht eigentlich Judith Hildebrandt heutzutage? Bereits in jungen Jahren entdeckte die Sängerin ihre Leidenschaft zur Musik. In den 90er-Jahren gelang der gebürtigen Bremerin mit ihrem Künstlernamen T-Seven als Frontfrau der Band Mr. President der große internationale Durchbruch. Der Ohrwurm "Coco Jambo" schaffte es im Sommer 1996 in mehreren Ländern sogar an die Spitze der Charts. Vor rund zwanzig Jahren verließ die Musikerin allerdings die Gruppe. Mit Promiflash plauderte Judith jetzt über ihren heutigen Alltag!

Neben der Musik verbringt Judith mittlerweile auch einen Großteil ihrer Freizeit auf einem Pferdehof. Die Zeiten als Popstar gehören nun also der Vergangenheit an – stattdessen ist die Künstlerin in ihrer Geburtsstadt jetzt auch als Pferdeflüsterin bekannt: "Ich arbeite als Horsemanship Trainer, Vocal Coach, als Moderatorin und ab und zu trete ich mit einem Gitarristen mit einer 90er-Unplugged-Show auf", verriet die 43-Jährige gegenüber Promiflash.

Zu ihren ehemaligen Bandkollegen hat die dunkelhaarige Schönheit aber noch immer regelmäßigen Kontakt: "Wir telefonieren immer mal wieder. Nicht jeden Tag, aber immer gerne", erklärte Judith. Dabei erinnert sich das Trio auch öfter an die zurückliegenden Erlebnisse. Ein für Judith unvergesslicher Moment war beispielsweise ein Auftritt in Helsinki, bei dem das Publikum die komplette Choreografie des Hits beherrschte. "Das war überwältigend", erinnerte sich Judith zurück.

Judith Hildebrandt mit ihrer Band Mr. President, 1998
ActionPress
Judith Hildebrandt mit ihrer Band Mr. President, 1998
Judith Hildebrandt, Musikerin
Instagram / tseven90
Judith Hildebrandt, Musikerin
Judith Hildebrandt im März 2020
Instagram / tseven90
Judith Hildebrandt im März 2020
Könnt ihr euch noch an Judith Hildebrandt und ihre Band erinnern?930 Stimmen
894
Na klar, ihre Songs liefen bei mir in Dauerschleife!
36
Nein, das sagt mir gar nichts!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de