Wie feiert ein Papst wohl Geburtstag? Für das einstige Oberhaupt der katholischen Kirche ist heute ein ganz besonderer Tag: Der emeritierte Papst Benedikt XVI wird heute stolze 88 Jahre alt! Obendrein jährt sich der Tag seiner Papstwahl zum zehnten Mal. Es gibt also gleich zwei Gründe zu feiern. Kein Wunder also, dass sich sein Bruder Georg Ratzinger extra auf den Weg nach Rom macht, um den Jubilar persönlich zu beglückwünschen. Benedikt XVI. hatte sich nach seinem Rücktritt im Februar 2013 in ein umgebautes Kloster in den vatikanischen Gärten zurückgezogen. Dort wird er seinen geliebten Gast wohl auch empfangen.

Papst Benedikt XVI
Getty Images
Papst Benedikt XVI

Und was gibt es als Geschenk? "Wie immer am Geburtstag einen Händedruck, aber einen warmen", erklärte Georg Ratzinger im Bayrischen Rundfunk. Dass sich das Geburtstagskind nicht viel aus Präsenten macht, dürfte wohl nicht überraschen, dennoch soll er nicht komplett leer ausgehen. Georg hat für seinen Bruder einen Film über die Geschichte Bayerns dabei. "Sonntags schaut er nämlich immer DVDs, weil er ist ja Historiker und an bayerischer Geschichte nach wie vor sehr interessiert. Da wird er sich sehr freuen."

Papst Benedikt XVI
Getty Images
Papst Benedikt XVI

Entgegen kürzlicher Negativ-Schlagzeilen über die körperliche und geistige Verfassung von Benedikt XVI., erklärte Georg, seinem Bruder ginge es gesundheitlich dem Alter entsprechend gut, "auch wenn er nicht mehr viel liest, geschweige denn selbst schreibt", denn dabei müsse er so viel nachdenken, was ihm nicht mehr so leicht fällt.

Papst Benedikt XVI
Getty Images
Papst Benedikt XVI