Spätestens seit ihrem Sieg bei Germany's next Topmodel hat sich Sara Nuru (25) in der Modebranche einen Namen als Model gemacht. Was ihr allerdings ein absoluter Dorn im Auge ist, ist der gefährliche Körper-Kult, der dadurch jungen Mädchen vorgelebt wird.

Sara Nuru
Instagram / saranuru
Sara Nuru

Während sich die 25-Jährige selbst keinen Druck bezüglich ihres Körpers macht, sieht sie die Entwicklung der öffentlichen Präsenz der Promis ziemlich kritisch. Gerade in den sozialen Netzwerken scheint den jungen Mädchen ein falsches Ideal gezeigt zu werden, wie die ehemalige Castingshow-Gewinnerin nun im Promiflash-Interview am Rande der "Duftstars"-Preisverleihung erklärte: "Das ist so ein Trend, was mit Instagram zu tun hat, mit Social Media, wo jede Frau versucht, Victoria-Secret-Like auszusehen, was ich gefährlich finde, wirklich gefährlich. Das macht mich auch wütend!"

Sara Nuru
AEDT/WENN.com
Sara Nuru

Sara selbst gibt sich diesem Trend nicht hin und postet kaum Bilder von sich. Sie weiß auch genau, warum: "Ich möchte nicht dazu beitragen, dass junge Mädels hungern oder ein Ideal verfolgen, das nicht real ist." Mehr zu diesem Thema erfahrt ihr in der folgenden "Coffee Break"-Episode:

AEDT/Wenn