Jens Büchner (45) hat lange gebraucht, um heraus zu finden, was ihm beruflich wirklich liegt. Doch mittlerweile ist er als Schlagerstar wohl angekommen. Jetzt veröffentlichte der Auswanderer nämlich schon seinen zweiten Hit und der kommt sogar an.

Jens Büchner
WENN
Jens Büchner

Mit "Pleite aber sexy" erzielte Jens nämlich sogar einen richtigen Erfolg. Dabei war der Mallorca-Fan anfangs sogar selbst so gar nicht begeistert von dem Lied. Schließlich nimmt der sein Leben und vor allem seine Misserfolge auf die Schippe. Der neue Song "Arme Sau" geht in eine ähnliche Richtung und beschäftigt sich wieder mit dem nicht so rosigen Kontostand von Jens und seinen alltäglichen Problemen. Doch dieses Konzept kommt offenbar an. Der neue Song zieht sogar den alten Hit wieder hoch, wie Jens stolz via Facebook verkündet: "Ihr seid alle der Wahnsinn! Haben gerade die Info bekommen das 'Pleite aber sexy' wieder auf Platz 69 und die 'Arme Sau' auf Platz 140 der itunes-Charts eingeschlagen haben! Danke!"

Jens Büchner arbeitet im Büro
VOX/99pro media
Jens Büchner arbeitet im Büro

Jüngst regte sich Jens in der aktuellsten Folge von Goodbye Deutschland wieder mächtig auf. Es gefällt ihm natürlich immer noch nicht, dass er in "Arme Sau" wieder als Pleite-Jens dargestellt wird. Doch momentan scheint es fast so, als ob Jens sich bald sowieso ein neues Thema suchen müsste, als die Ebbe auf dem Konto. Denn wenn alles gut läuft, ist die bald Schnee von gestern.

Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland"
Facebook / Jens Büchner
Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland"

Hier könnt ihr euch den Clip selbst anschauen: