Das diesjährige Filmfestival Cannes neigt sich dem Ende zu und hat seinen ersten Sieger für 2015 gekürt: Das Flüchtlingsdrama "Dheepan" hat die begehrte Goldene Palme an der Côte d'Azur gewonnen.

KIKA/WENN.com

Mit jenem Preis wird der beste Langfilm in Cannes prämiert und gilt als wichtigste Auszeichnung des Filmfestspiels. Wie man auf der offiziellen Twitter-Seite des Filmwettbewerbs mitteilte, darf sich der französische Regisseur Jacques Audiard über diese große Ehre freuen. In seinem Drama erzählt er von Flüchtlingen aus Sri Lanka, die sich in einem Pariser Vorort in einem Krieg rivalisierender Banden wiederfindet. Statt der erhofften Freiheit sieht sich die Hauptfigur "Dheepan" einer erneuten Herausforderung gestellt. Nun wurde der Film Audiards für seine Gesellschaftskritik geehrt, der sich gegen 18 andere Mitstreiter behauptet hat. Am heutigen Sonntagabend nahm Jacques Audiard den Preis im Filmpalast von Cannes entgegen.

Kendall Jenner
SIPA/WENN.com
Kendall Jenner

Der Regisseur ist kein Unbekannter in Cannes: Bereits 2009 wurde er für sein Drama "Ein Prophet" mit dem Großen Preis der Jury ausgzeichnet.

KIKA/WENN.com