Sie tun es schon wieder: Die Nu-Metal-Band Slipknot wird sich nach dem Ende ihrer aktuellen Tour wieder eine Auszeit gönnen und getrennte Wege gehen. Dies bestätigte Frontmann Corey Taylor in einem Interview.

Slipknot
Slipknot

Die Masken-Metaller hatten bereits des öfteren Pausen eingelegt, ehe sie 2014 mit ihrem Comeback-Album ".5: The Gray Chapter" erneut in den Charts landeten. Doch nun sei es an der Zeit, sich anderen Projekten zu widmen - wenn auch nur vorübergehend: "Wir werden noch die Tour beenden und dann werden wir ein paar Jahre pausieren, um alles wieder ein wenig abkühlen zu lassen. Ich werde meine Sachen machen, die anderen haben ihre Sachen", so Taylor im Interview mit Rock Sverige. Während ihrer Pause wird sich der Frotmann auch wieder seiner zweiten Band Stone Sour widmen. Doch er verspricht: "In ein paar Jahren setzen wir uns als Band wieder zusammen und schauen, was passiert."

Slipknot
WENN
Slipknot

Ihre Fans werden Slipknot in den kommenden Jahren trotzdem vermissen.

Slipknot
WENN
Slipknot