Eigentlich ist das Prinzip ja ganz einfach bei Die Bachelorette: Aus 20 Jungs wählt eine Dame ihren Kavalier - indem sie ihm eine Rose gibt. Doch nun stellte ein Kandidat gleich zu Beginn alles auf den Kopf!

RTL/ Stefan Gregorowius

Denn bis zur ersten Nacht der Rosen wollte Hakan nicht warten. Der 29-Jährige schnappte sich kurzerhand eine Papierserviette und bastelte noch in der Limousine in Windeseile eine Rose. Diese übergab er dann gleich beim Treffen an die verdutzte Alisa. Das erinnerte dann doch sehr an eine gewisse Fernsehreklame für die "Längste Praline der Welt". Ob Hakan sich mit diesem Schritt angenehm von seinen Mitbewerbern abheben konnte? Die Bachelorette freute sich auf alle Fälle über diesen sonderbaren Schachzug. Doch schon kurz danach hieß es für Alisa und die Jungs wieder: Zurück zum Protokoll. Denn am Ende entscheidet nur die 27-Jährige, wer eine Runde weiterkommt - Papier-Rose hin oder her.

RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu 'Die Bachelorette' im Special bei RTL.de

RTL/Stefan Gregorowius