Das ist gerade noch einmal gut gegangen! Nach seinem schweren Unfall bei den Aufzeichnungen zum RTL Sommerdschungelcamp erholt sich Michael Wendler (43) derzeit in einem Kölner Krankenhaus. Zwei Tage später liegen nun die ersten Bilder des Unglücks vor und auch seine Show-Kollegen melden sich zu Wort.

RTL / Stefan Menne

Gabby (26), die ebenfalls um den Wiedereinzug ins Dschungelcamp kämpft, war eine der Ersten am Unfallort. Ein Video, das Bild vorliegt, zeigt, wie sie völlig aufgelöst auf Michael zu rennt, ihn umarmt und schreit: "Mein scheiß Bauchgefühl. Das falsche Seil! Wollt ihr mich verarschen?" Die Sängerin sollte sich eigentlich vor dem Wendler in die Tiefe gleiten lassen, doch sie bekam Angst und wollte sich die Mutprobe vorher erst einmal ansehen. Melanie Müller (27) schildert der Zeitung ihre Eindrücke: "Es war furchtbar! Wir haben realisiert, dass etwas nicht stimmt, als die Helm-Kamera am Boden zerschellte. Ich habe ihm gesagt, er soll sich hinlegen. Zur Beruhigung habe ich ihm eine Cola eingeflößt."

Michael Wendler und Dr. Bob
RTL / WENN
Michael Wendler und Dr. Bob

Michael Wendlers Verletzungen sind schwerwiegender als gedacht: Bei einer Computer-Tomographie wurde auch noch eine Prellung der Wirbelsäule festgestellt, der Sänger hat momentan keinerlei Gefühl im rechten Fuß. Außerdem bestehe die Gefahr, dass er seine rechte Hand niemals wieder richtig bewegen kann. Ob Michael an der Tanzshow "Stepping Out" teilnehmen kann, ist ebenfalls ungewiss.

Melanie Müller
RTL / Stefan Menne
Melanie Müller