Der Kult-Film "Top Gun" war ein Mega-Welterfolg und 30 Jahre später ist "Top Gun 2" eine Sensation! Die Fortsetzung des Streifens war eine große Überraschung, mit der sicher nicht einmal eingefleischte Fans gerechnet haben, aber dass Prinz Harry (30) seine Fähigkeiten als militärisch ausgebildeter Pilot in einer Gastrolle zeigen soll, toppt die Nachricht jetzt umso mehr. Auf diese "royale" Idee ist der Hollywood-Star Tom Cruise (53) selbst gekommen.

Prinz Harry
WENN
Prinz Harry

Laut Daily Star soll der Schauspieler seinem Team angeboten haben, Kontakt zum Buckingham Palace aufzunehmen. Damit die Queen (89) und die adlige Entourage das Vorhaben abnicken, hat Tom Cruise einen Joker parat: Die Gage des Prinzen könnte direkt an eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl gehen. Sollte das englische Königshaus doch noch protestieren, hat er auch in diesem Fall einen Ass im Ärmel. Denn sein guter Freund David Beckham (40) könnte seine offenbar guten Beziehungen zum Buckingham Palace spielen lassen, heißt es weiter auf dem Internet-Portal.

Tom Cruise
WENN
Tom Cruise

Ob Prinz Harry sich tatsächlich die Ehre gibt, Teil eines Filmklassikers zu werden, bleibt noch geheim. Bei der Mühe, die sich Tom Cruise für sein Herzens-Projekt gibt, wäre es ihm auf jeden Fall zu wünschen.

Tom Cruise
WENN
Tom Cruise