Kim Kardashian (34) hatte das große und seltene Glück, auf Hillary Clinton (67) zu treffen, die momentan im Kampf um die Präsidentschaftswahlen steht. Diesen exklusiven Moment hat die Selfie-Queen natürlich sofort per Foto festgehalten und mit dem Rest der Welt geteilt. Dabei ist ihr scheinbar nicht aufgefallen, dass sie das Wort "President" falsch geschrieben hatte.

Kim Kardashian
Splash News
Kim Kardashian

Hillary Clinton zu treffen und einige Stunden mit ihr zu verbringen ist sogar für jemanden wie Kim Kardashian etwas ganz Besonderes. Offenbar war die Kurven-Queen deswegen so aufgeregt, dass sie beim Hochladen ihres Selfies mit Hillary nicht mehr auf die Rechtschreibung achtete. "Ich habe mein Selfie! Ich habe es geliebt, ihr beim Sprechen zuzuhören und zu hören, was für Ziele sie für das Land hat! #HillaryForPresisent", kommentierte Kim ihren bei Instagram Schnappschuss.

Kim Kardashian
Michael Wright/WENN.com
Kim Kardashian

Als Kim ihren Fehler bemerkte, war es zu spät, denn das Pic war schon online gestellt. Doch Kim wusste sich schnell zu helfen und löschte es kurzerhand, um es danach wieder mit korrekter Schreibweise zu posten.

Kim Kardashian
Getty Images
Kim Kardashian