Beste Freundinnen sind unzertrennlich: Sie gehen gemeinsam shoppen, lästern über Männer und wollen nur das Beste füreinander. Für Kendall Jenner (19) und Hailey Baldwin (18) ist das aber nicht genug. Denn deren Freundschaft geht jetzt sogar bis unter die Haut.

Kendall Jenner und Hailey Baldwin
instagram.com/haileybaldwin
Kendall Jenner und Hailey Baldwin

Kendall und Hailey haben ihre Freundschaft auf eine neue Ebene gehoben. Die beiden ließen sich kürzlich Freundschaftstattoos stechen und zeigen damit der ganzen Welt, dass sie wahre BFFs sind. Als Motiv wählten sie ein gebrochenes Herz, welches nun die Finger der beiden ziert. Ein Bild davon teilte Hailey auf ihrem Snapchat-Account. Während ihr Tattoo mit roter Tinte gestochen wurde, entschied sich Kendall für die unauffälligere, weiße Variante. Damit setzt sich der Kardashian-Sprössling über den Rat ihrer Schwester Kim (34) und eigentlich auch über ihre eigene Moral hinweg. Im Interview mit dem Allure-Magazin verriet Kendall nämlich, dass sie vor Tattoos großen Respekt habe: "Ich habe ein Problem mit dem 'für immer'. Und meine Schwester Kim sagt: 'Klebe keinen Aufkleber auf einen Bentley!'"

Kendall Jenner und Hailey Baldwin
instagram.com/haileybaldwin
Kendall Jenner und Hailey Baldwin

Nunja, diese Regel hat Kendall schon vor einiger Zeit gebrochen: Sie und Hailey haben nämlich bereits ein anderes, gleiches Tattoo.

Kendall Jenner
Jason Merritt/Getty Images
Kendall Jenner