Eigentlich schien Kendall Jenner (19) von Tattoos bisher nicht allzu viel zu halten. Auch wenn sie sich ab und zu Bilder aufmalen ließ, eines für die Ewigkeit, wollte sie nicht. Auch ihre Schwester Kim Kardashian (34) riet ihr stets davon ab. Hinzu kommt, dass Kendall aktuell als Model Karriere macht - da sind die Körperverzierungen wohl auch nicht so gern gesehen. Doch jetzt hat die Beauty ihre Meinung offenbar geändert und sich doch ein Tattoo machen lassen.

Das Ergebnis präsentierte ihr Tätowierer Jon Boy auf seiner Instagram-Seite und man muss schon wirklich ganz genau hinsehen, um Kendalls neuen Body-Schmuck zu erkennen. Denn die 19-Jährige hat sich beim ersten Mal ganz und gar nicht zu einem auffälligen Bildchen entschlossen. Stattdessen ließ sich Kendall einfach nur einen weißen Punkt auf ihren Mittelfinger stechen. Kendall Jenner entschloss sich also zu einem wahrhaftigen Mini-Tattoo. Demnach ist also alles halb so wild und weder Schwester Kim, noch die Modewelt hat Grund, sich aufzuregen.

Kim KardashianNIGNY / Splash News
Kim Kardashian
Kim Kardashian und Kanye WestGeorge Pimentel/WireImage
Kim Kardashian und Kanye West
Kendall und Kylie Jenner beim Kollektions-LaunchFrederic M. Brown / Getty Images
Kendall und Kylie Jenner beim Kollektions-Launch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de