Tobias Strebel ließ sich mithilfe von zahlreichen Schönheits-Ops in ein Double von Justin Bieber (21) verwandeln. Der 35-Jährige war in den USA schon eine echte Berühmtheit, weshalb sein Verschwinden vor einigen Tagen auch sofort auffiel. Alle fragten sich, wo sich Toby Sheldon, wie er sich in Hollywood nannte, aufhalten könnte. Nun ist aber klar: Tobias ist gestorben.

Instagram / tobysheldon

Das amerikanische Nachrichtenportal TMZ berichtet nun von dem Tod des 35-Jährigen. Schon am 21. August soll das Double leblos aufgefunden worden sein. In einem Motel im San Fernando Valley habe man den seit Tagen Vermissten aufgespürt, heißt es seitens der Polizei. So sollen sie in dem Zimmer aber nicht nur die Leiche des Verstorbenen, sondern auch Drogen gefunden haben. Ob diese aber zum Sterben geführt haben, sei bislang unklar.

Justin Bieber
Justin Bieber/Instagram
Justin Bieber

Es hieß, Tobias und sein Freund hätten sich vor seinem Tod getrennt. Nun wurde spekuliert, ob dies ein Grund für sein Verschwinden war. Ob die Trennung etwas mit diesem traurigen Umstand zu tun hat, werden wohl die kommenden Ermittlungen zeigen.

Justin Bieber
Getty Images
Justin Bieber