Er war der Kapitän der Weltmeister-Mannschaft, die im vergangenen Jahr in Brasilien den Pokal holte: Philipp Lahm (31) war eine der Säulen des WM-Triumphs, der den Sommer 2014 für immer unvergesslich machte. Kurze Zeit danach trat der Spieler des FC Bayern München aus der Nationalelf zurück. Für seinen Verein schnürt Lahm aber weiterhin die Fußballschuhe. Doch nun schockt der Weltmeister seine Fans: Er kündigt sein Karriereende an!

Philipp Lahm bei der WM 2014
Martin Rose / Getty Images
Philipp Lahm bei der WM 2014

Doch ein wenig aufatmen können seine Anhänger dann doch, denn ein paar Jahre möchte der Star noch kicken, wie er der Sport-Bild verriet: "Noch einmal: Für mich ist ganz klar, dass 2018 Schluss ist." Dass der 31-Jährige sich bereits frühzeitig mit seinem Karriereende beschäftigt, ist auch eine Lehre aus seinem Nationalmannschafts-Rücktritt: "Auch bei der Nationalmannschaft habe ich mich innerlich lange auf meinen Abschied vorbereitet – deswegen stehe ich bis heute zu 100 Prozent hinter der Entscheidung und habe den Schritt nie bereut", so Lahm.

Philipp Lahm
Actionpress/Ben Queenborough/BPI/REX
Philipp Lahm

Bis dahin möchte der ehrgeizige Spieler, der insgesamt 113 Länderspiele bestritt, noch den ein oder anderen Titel mit seinem Verein holen. Was er nach seiner aktiven Karriere geplant hat, steht noch nicht fest. Doch eines ist klar: Trainer möchte Lahm nicht werden.

Philipp Lahm
Actionpress / KRAFT,UWE
Philipp Lahm