Es war nicht einfach für BB-Ása, aber nun spricht sie über ihr privates Geheimnis. Lesen und Schreiben fällt ihr extrem schwer. Diese Schwäche hat ihr das Leben oft nicht leicht gemacht.

Àsa
sixx
Àsa

Im Wohnzimmer des Big Brother-Hauses wird über die Schwierigkeiten bei der Essensbestellung geplaudert. Ása hat ihre Bestellung bereits online im Sprechzimmer durchgeführt. Kevin will wissen, warum: "Warum hattest du da Probleme? Hast du schlechte Augen?" Die Isländerin geht mit ihrer Schwäche offen um: "Ich bin jetzt nicht Legasthenikern, aber ich habe eine Lese- und Rechtschreibschwäche. Ich kann eigentlich weder lesen noch schreiben." Und das hat ihr das Leben im Big Brother-Haus auch nicht einfach gemacht. "Wenn ich hier im Haus etwas vorlesen musste, dann habe ich das alles vorher gelesen und auswendig vorgetragen."

Àsa
sixx
Àsa

Aber auch im Alltag musste sie sich schon oft peinlichen Situationen stellen. Oft musste sie sich den Blicken der Leute stellen, die sie mustern, wenn sie sehen, was Ása geschrieben hat. "Aber ich gehe damit offen um. Muss ich auch, damit man mich nicht missversteht. Das nagt natürlich an meinem Selbstwertgefühl." Da gehört Mut dazu, offen zu so einer Schwäche zu stehen.

Àsa
sixx
Àsa