Rob Kardashian (28) ist das schwarze Schaf der TV-Familie: Immer wieder gerät er in Streitigkeiten mit seinen Schwestern. Auch Khloe Kardashian (31) findet, dass ihr Bruder sein Leben verschwendet.

WENN

Zwischen den Frauen des TV-Clans und Robert Kardashian herrscht seit Jahren ein Kleinkrieg, seine Schwester Kim (35) brach nach ihrer Hochzeit mit Kanye West (38) sogar eine Zeit lang den Kontakt zu ihm ab. Das einzige männliche Familienmitglied trinke, esse und rauche zu viel. Nun äußerte sich Khloe Kardashian gegenüber People erstmals zu dieser Problematik: "Rob ist ein toller Junge. Er ist charmant und charismatisch. Deswegen ist alles so frustrierend. Ich denke immer 'Wo ist dein Lebenswille?'." Und die Frau von Lamar Odom (35) muss sich schließlich jeden Tag mit ihrem jüngeren Bruder auseinandersetzen, die beiden wohnen nämlich zusammen.

Robert Kardashian
AKM-GSI / Splash News
Robert Kardashian

Zwar habe sie versucht, an ihrer Geduld zu arbeiten, doch auch Khloe stoße irgendwann einmal an ihre Grenzen: "Ich kann sein Leben nicht in die Hand nehmen, ich muss abwarten, bis er so weit ist und es selber tut."

Kim Kardashian
Pacific Coast News/WENN.com
Kim Kardashian