Nach nur einem Tag im Strafbereich darf Sharon wieder in das Big Brother-Haus einziehen. Vermutlich hatte nicht nur der große Bruder Mitleid mit der Blondine, sondern auch die Bewohner - denn diese durften entscheiden, ob sie die 23-Jährige wieder im Container haben wollen oder nicht. Und natürlich konnte sie wieder einziehen, was allerdings nicht jeden freute.

Sharon und Thomas
sixx
Sharon und Thomas

Anlässlich des 24. Geburtstages des Neuzugangs Dennis konnte Sharon den Käfig draußen im Garten verlassen. Die Freude war groß bei der Stripperin, jedoch kann diese Freude nicht jeder Kandidat mit ihr teilen. Denn Thomas ist immer noch stinksauer auf die Hamburgerin. Er ist der Meinung, dass wegen ihr sein Buddy Kevin das Haus freiwillig verlassen hat. Und deshalb setzte der Ascherslebener sie eiskalt auf die Nominierungsliste. Thomas war auch der einzige, der nicht wollte, dass Sharon wieder bei den restlichen Bewohnern im Wohnzimmer sitzt. Eine Welt brach für die Mutter zusammen, als sie diese Nachricht erfuhr: "Ich finde es Scheiße, dass über mich gelästert wird". Aber Thomas hatte einfach genug von den Spielchen und konterte: "Stell dich nicht als Opfer dar".

Sharon
sixx
Sharon

Unter Tränen zog sich Sharon zurück und war geschockt von den Worten ihres angeblichen "Bros". Es bleibt also spannend im BB-Haus. Vielleicht beruhigt sich Thomas wieder, wenn Sharon nächste Woche die TV-WG verlassen muss.

Sharon
sixx
Sharon