Sängerin Shakira (38) und Fußballer Gerard Piqué (28) sind erfolgreich und wirken wie das Hollywood-Traumpaar. Aber was nach außen hin wie die perfekte Familie wirkt, scheint gar nicht so idyllisch zu sein. Denn nun soll ihre Ehe durch einen Sex-Skandal überschattet werden - und das könnte für sie noch richtig unangenehm werden.

Shakira
Instagram / shakira
Shakira

Wie die spanische Seite Diario Vasco berichtet, soll ein ehemaliger Mitarbeiter das Paar mit einem Video erpressen, auf dem die beiden bei "sexuellen Handlungen" zu sehen sein sollen. Einen ähnlichen Skandal mussten Shakira und Gerard schon einmal überstehen. Laut dem spanischen Fernsehsender Tele5 haben Shakiras Putzfrau und deren Ehemann die beiden vor drei Jahren ebenfalls erpresst. Damals handelte es sich um schlüpfrige Bilder. Für eine Nicht-Veröffentlichung wurden 250.000 Euro verlangt. Da dürfte die Summe für ein Sex-Video wohl etwas höher liegen.

Shakira und Gerard Piqué
Instagram/3gerardpique
Shakira und Gerard Piqué

Dass die beiden auch diesen kleinen Sextape-Skandal überstehen werden, dürfte wohl klar sein. In einer Beziehung, in der das Ehepaar noch Videos beim Sex machte, scheint so weit doch alles gut zu laufen.

Shakira und Gerard Piqué
David Ramos/Getty Images
Shakira und Gerard Piqué