Sie ist zwar das Küken im Big Brother-Container, doch in Sachen Männern lässt Brünette Maria absolut nichts anbrennen. Unmittelbar nach ihrem Einzug scheint sie Macho Christian ordentlich den Kopf verdreht zu haben. Zwischen der Münchnerin und dem smarten Erfurter knisterte es seit der ersten Minute. Schon Anfang November bahnte sich [Artikel nicht gefunden] an, jetzt könnte tatsächlich der intime Showdown folgen.

Ein zärtliches Kraulen, zaghafte Annäherungsversuche und heimliche Liebesbekundungen - dass bei Maria und Christian etwas in der Luft liegt, dürfte mittlerweile offensichtlich sein. Immer wieder testete der 23-Jährige in den letzten Tagen seine Chancen mithilfe von kleinen Flirtversuchen, des Öfteren zeigten sich die beiden ordentlich auf Kuschelkurs.

Dass der "Mister Thüringen 2013" aktuell im Strafbereich verweilen muss, kommt den Turteltauben ganz sicher nicht gelegen, kann die Flirtlaune der zwei jedoch keineswegs trüben. Nachdem Kollegin Bianca ins Sprechzimmer gerufen wird, gehen Maria und Christian ordentlich auf Tuchfühlung. "Wenn ich hier raus bin, gehen wir in die Sauna", verspricht der IT-Manager hoffnungsvoll und stößt damit auf pure Zustimmung: "Ja, das sollten wir", meint nämlich auch Hotelfachfrau Maria.

Nachdem die Zweisamkeit von Rückkehrerin Bianca erfolgreich unterbrochen wurde, sorgt Maria zum Abschied für einen echten Lichtblick: "Ich komme öfters!“ Ob sich da eine ernsthafte "Chrisma"-Liebelei anbahnt?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de