Hayden Panettiere (26) und ihr Mann Wladimir Klitschko (39) hatten beide in der Vergangenheit mit schlimmen Rückschlägen zu kämpfen. Während die frischgebackene Mutter von Wochenbettdepressionen geplagt wurde, verlor der Box-Star in seinem letzten Kampf seine Titel an seinen Gegner Tyson Fury (27). Doch offenbar hat das Paar diese schwierigen Phasen überwunden, wie ihr letzter Auftritt auf dem Roten Teppich beweist.

Gemeinsam mit ihren Frauen Hayden und Natalia (41) posierten die Klitschko-Brüder auf dem Roten Teppich der "Ein Herz für Kinder"-Gala in Berlin. Zwischen den hochgewachsenen Ukrainern geht Hayden mit ihren 43 Zentimetern Größenunterschied beinahe unter, doch das freudige Strahlen der Blondine lenkt die gesamte Aufmerksamkeit auf sie. Es ist eines der ersten Male, dass Hayden seit ihrer Depression wieder in die Öffentlichkeit tritt. Und dabei sieht die Schauspielerin quietschfidel und glücklicher denn je aus.

Und auch Dr. Steelhammer, wie Wladimir mit Spitznamen genannt wird, scheint seine Box-Niederlage verkraftet zu haben. Offenbar konzentriert sich der frischgebackene Vater wieder voll und ganz auf seine Familie - oder auf die bevorstehende Revanche, die er selbst vor Kurzem über die Social-Media-Kanäle verkündete.

Hayden Panettiere mit ihrer Mutter Lesley Vogel
Getty Images
Hayden Panettiere mit ihrer Mutter Lesley Vogel
Hayden Panettiere bei den Critics' Choice Awards 2017
Getty Images
Hayden Panettiere bei den Critics' Choice Awards 2017
Hayden Panettiere, Schauspielerin
Getty Images
Hayden Panettiere, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de