Seit einigen Wochen ist bekannt, dass Hayden Panettiere (26) an postnatalen Depressionen leidet. Freiwillig hat sich die Schauspielerin Hilfe gesucht. In einer Einrichtung bekommt die frischgebackene Mutter eine Therapie in der schweren Zeit. Jetzt hat ein Schauspielkollege in einem Interview verraten, dass es der Blondine schon besser gehe.

Twitter/haydenpanettiere

Zusammen mit Riley Smith spielt die Ehefrau von Wladimir Klitschko (39) seit 2012 in der Serie "Nashville". Ihr Co-Star berichtete nun gegenüber US weekly: "Ich habe ihr geschrieben, dass ich ihr gute Besserung wünsche. Sie schrieb mir direkt zurück und sagte: 'Es geht mir fantastisch, danke.'" Die an Wochenbett-Depressionen leidende Schauspielerin ist bereits seit fast einem Monat in Behandlung.

DVSIL / iPhotoLive.com/WENN.com

Während ihrer Zeit in der Therapie ist die junge Mutter auch für die Arbeit am Filmset der gemeinsamen Serie krank geschrieben und fällt vorübergehend bei den Dreharbeiten aus. Riley vermisst seine Arbeitskollegin aber schon, wie er verriet: "Hoffentlich wird sie schnell zurück ans Set kommen."

Hayden Panettiere und ihre Tochter Kaya
Instagram/klitschkowladimir
Hayden Panettiere und ihre Tochter Kaya