Vor fünf Jahren feierte das Bauer sucht Frau-Traumpaar Narumol und Bauer Josef ihre Hochzeit. Ende 2011 komplettierte die Geburt der ersten gemeinsamen Tochter Jorafina das Glück der beiden. Seitdem ist das Bauernhofleben der beiden ziemlich idyllisch, könnte man meinen. Narumol hatte nämlich vor Kurzem einen schlimmen Unfall, der auch hätte ins Auge gehen können.

Bauer Josef und Narumol aus "Bauer sucht Frau" mit ihrer Tochter Jorafina
RTL/ Christoph Assmann
Bauer Josef und Narumol aus "Bauer sucht Frau" mit ihrer Tochter Jorafina

Anscheinend hat Narumol wie gewöhnlich beim Melken geholfen und war gerade dabei, die Vakuumpumpe an einem Euter zu befestigen, als es passierte: "Die Kuh schlug mehrmals aus, als ich mich runterbückte, und traf mich am Unterarm und am Schienbein", erzählte die Bauersfrau in einem Interview mit Das Neue Blatt. Die dreifache Mutter hat seitdem Schmerzen und Blutergüsse, außerdem kann sie ihr Handgelenk immer noch nicht richtig bewegen: "Ich hatte Glück, dass ich nicht am Kopf getroffen wurde."

RTL

Ihr Mann Josef war gleich zur Stelle: "Ich bin sofort zu Narumol geeilt und habe mich schützend vor sie gestellt." Ein echter Held. Laut Narumol wäre die Situation ohne ihn vielleicht wesentlich schlimmer ausgegangen: "Wenn dich ein Tier mit voller Wucht an der Schläfe trifft, dann bist du mit großer Wahrscheinlichkeit tot. Aber ich hatte ja meinen lebendigen Schutzengel."

RTL / Stefan Gregorowius