Lange wurde gemunkelt, ob die Tochter der berühmten "Prinzessin Leia"-Darstellerin Carrie Fisher (59) in dem neuen Teil von Star Wars die junge Version ihrer Mutter spielen würde. Später wurde Billie Lourd die Rolle dann tatsächlich angeboten. Jetzt feierte die siebte Episode Weltpremiere und Mutter und Tochter konnten endlich zusammen auf dem roten Teppich stehen. Und wie man ganz offensichtlich sieht, hatte das Duo extremen Spaß dabei!

Carrie Fisher
AdMedia / Splash News
Carrie Fisher

Sie fielen sich gegenseitig in die Arme, sie lachten herzlichst und machten Grimassen. Dass Mama und Tochter sich gut verstehen, ist auf den Fotos der "The Force Awakens"-Premiere deutlich zu sehen. Obwohl die beiden jetzt lange für den berühmten Film zusammengearbeitet hatten, können sie wohl trotzdem nicht genug voneinander kriegen.

Carrie Fisher
Frazer Harrison/ Getty Images
Carrie Fisher

Als Billies Mutter für ihre ersten Star Wars-Film vor der Kamera stand, war sie selbst noch lange nicht geboren. Erst 15 Jahre nach "Krieg der Sterne", mit dem ihre Mutter weltweit berühmt geworden war, kam die 23-Jährige zur Welt. Umso schöner ist es offenbar, dass sie diese Arbeit nun miteinander teilen können.

Carrie Fisher und Billie Lourd
Digital Focus / Splash News
Carrie Fisher und Billie Lourd