Der aktuelle Weihnachtswerbeclip von Edeka berührte die ganze Nation. Ein einsamer Opa, gespielt von Arthur Nightingale, täuscht seinen Tod vor, um die ganze Familie für die Festtage an einen Tisch zu holen. Das dazugehörige Festtagsmenü kommt natürlich von Edeka. Doch nun kam heraus, dass Arthur selbst gar kein Kunde dieser Kette ist, denn er geht lieber zum Discounter.

Arthur Nightingale
YouTube / Edeka
Arthur Nightingale

In einem Interview mit dem Stern verriet der 83-Jährige, dass er die beworbene Lebensmittelkette vor dem Dreh noch nicht einmal kannte: "Ich kenne die Ketten, die es in England gibt - Aldi und Lidl. Aber von Edeka hatte ich noch nie gehört." Deswegen geht er auch regelmäßig bei einem Discounter einkaufen: "Wir haben einen Lidl in der Nähe, da kaufen wir auch ein."

Arthur Nightingale
YouTube / Edeka
Arthur Nightingale

Der virale Erfolg des Videos hat den Schauspieler mehr als überrascht: "Dass eine Werbung so viel Staub aufwirbeln kann." In seiner Heimat sind solch emotionale Clips nichts Ungewöhnliches in der Adventszeit: "In Großbritannien sind wir diese sentimentalen Weihnachtswerbespots ja seit Jahren gewohnt." Er selbst ist trotzdem ein großer Fan dieser Jahreszeit.

Ian Gavan Getty Images Entertainment