Der Start der neuen Bachelor-Staffel rückt immer näher und natürlich steigt auch bei den 22 Damen die Aufregung mit jedem Tag. Denn ab dem 27. Januar streiten sich die Liebeswütigen wieder um den RTL-Rosenkavalier, der in diesem Jahr auf den Namen Leonard hört. Obwohl Kandidatin Elvira noch gar nicht weiß, wer sie vor der Bachelor-Villa in Empfang nehmen wird, hegt sie in Bezug auf den begehrten Junggesellen große Skepsis.

RTL / Stefan Gregorowius

"Ich bin sehr wählerisch. Und keine Frau für jedermann", stellt Elvira bei RTL klar. Sie hat hohe Ansprüche an einen Mann und ist sich daher auch überhaupt nicht sicher, ob ihre Teilnahme an der Kuppelshow überhaupt von Erfolg gekrönt sein kann. "Wenn ich mich in den Bachelor verlieben würde, würde es mich sehr überraschen", gibt die gebürtige Russin offen zu. Gepflegte Hände, schöne Zähne, blaue Augen und schwarze Haare sollte der Traummann der 21-Jährigen haben, um ihr Herz höher schlagen zu lassen. Außerdem lässt sie sich von einem Mann gerne verwöhnen, denn Elvira gibt sehr gerne Geld aus. "Er sollte kein Geizhals sein", macht sie von vornherein deutlich.

ERGO Versicherung

Bisher blieb Elviras Suche nach dem Traumprinzen ohne Erfolg: "Ich habe bis jetzt noch nicht so viele Leute kennengelernt und hoffe natürlich, dass der Bachelor was für mich ist", gibt die Bremerin zu. "Falls der Bachelor sich aber nicht für mich entscheiden sollte, soll er mich nicht vermissen, denn ich gehöre nicht in eine Schublade, sondern in ein Schmuckkästchen", erklärt die medizinische Fachangestellte überaus selbstbewusst.

Leonard Freier
RTL/Tom Clark
Leonard Freier