Für die Fans der Serie Rote Rosen ist diese Nachricht ein wahrer Schock: Karen Friesicke ist tot. Die Schauspielerin nahm sich im Alter von nur 53 Jahren das Leben. Jetzt, erst einen Monat später, gelangt diese traurige Information an die Öffentlichkeit, denn ihre Familie wollte in Ruhe um den TV-Star trauern.

Karen Friesicke
WENN
Karen Friesicke

Offenbar hatte Karen jeglichen Lebensmut verloren, denn sie setzte ihrer Zeit auf der Erde am Weihnachtsfeiertag ein jähes Ende. Ohne Medienrummel und unzählige Beileidsbekundungen hatte die Familie in den vergangenen Wochen die Möglichkeit, von der TV-Bekanntheit Abschied zu nehmen. Sie soll in aller Stille im Kreise ihrer Liebsten beigesetzt worden sein, wie abendblatt.de berichtet.

Anke Engelke, Karen Friesicke und Ingolf Lück
JÜRGENS,RALF / ActionPress
Anke Engelke, Karen Friesicke und Ingolf Lück

Bekannt wurde die Blondine vor allem durch Sketch-Sendungen, sie stand neben Anke Engelke (50), Marco Rima (54) und Ingolf Lück (57) für die SAT.1-Sendung "Die Wochenshow" vor der Kamera. Zuletzt spielte sie die Rolle von "Constanze Agatha" in der beliebten ARD-Telenovela "Rote Rosen".

Karen Friesicke
WENN
Karen Friesicke