Über mehrere Monate hinweg erstreckt sich jetzt schon der Inzestskandal bei GZSZ. Jasmin (Janina Uhse, 26) weiß mittlerweile, dass sie eine Beziehung mit ihrem Vater Frederic Riefflin (Dieter Bach, 52) eingegangen ist. Ekelalarm in Deutschlands Lieblingssoap, so eine Geschichte stecken auch die Darsteller nicht ganz einfach weg. Kein Wunder, dass Janina da auch nach dem Dreh nicht gleich richtig abschalten konnte.

Janina Uhse und Dieter Bach
Gute Zeiten, Schlechte Zeiten, RTL
Janina Uhse und Dieter Bach

"Das sind ja alles echte Emotionen. Wenn ich am Set bin, dann konzentriere ich mich und dann kommen echte Tränen und es ist was echtes Körperliches, da zittert der Körper auch mal. Das ist keine Sache, wo du sagst, okay jetzt schalte ich ab, geh ins Bett und schlafe friedlich", erzählt die schöne 26-Jährige im Gespräch mit Promiflash bei der Verleihung der Goldenen Kamera. Wirklich gar nicht so einfach für die hübsche Brünette.

Janina Uhse und Dieter Bach
Gute Zeiten, Schlechte Zeiten, RTL
Janina Uhse und Dieter Bach

Gut gespielt hat sie die zentrale Rolle in dieser Geschichte aber alle mal. Was Janina sonst noch zu den Dreherfahrungen im GZSZ-Inzestskandal zu erzählen hat, erfahrt ihr in unserem Clip am Ende des Artikels.

Janina Uhse
Ukas, Michael / ActionPress
Janina Uhse