Der viel zu frühe Tod der Amerikanerin Lex McAllister schockte zahlreiche "Bachelor"-Fans in den USA. Dort nahm sie 2010 an der Kuppelshow teil. Vor wenigen Stunden verstarb die Blondine an einer Überdosis Tabletten. Und nicht nur ihre Fans wollen den Freitod nicht wahrhaben, auch ehemalige "Bachelor"-Freunde sind in tiefer Trauer!

Jesse Csincsak
Facebook/ Jesse Csincsak
Jesse Csincsak

Jesse Csincsak (33) kämpfte genau wie Lex einst um Rosen - allerdings bei der "Bachelorette". Jetzt trauert er um seine gute Freundin. "Es macht mich so traurig zu hören, dass meine Freundin Lex sich das Leben genommen hat", schrieb er auf seiner Facebook-Seite, auf der er gemeinsame Fotos von sich und Lex veröffentlichte. Weiter schwärmte er sogar von ihr: "Du warst eine wunderschöne Person, innerlich und äußerlich. Du wirst vermisst werden, bis wir uns wieder sehen!"

Instagram/ lexmcallister

Auch die Zweitplatzierte der 14. Staffel der Liebes-Show, Tenley Molzahn, kann die schreckliche Nachricht nicht fassen. "Wenn ich über Lex nachdenke - ich kannte sie nicht sehr gut, aber sie war so lebhaft und wunderschön. Ich bete für ihre Familie!" Der viel zu frühe Tod der 31-Jährigen beschäftigt derzeit viele Promis.

Instagram/ lexmcallister