Farrah Abraham (24) ist für ihr ungestümes Gemüt bekannt: Bei Celebrity Big Brother erlitt sie letztes Jahr einen Wutausbruch nach dem anderen und machte ganz deutlich, dass sie sich von niemandem etwas gefallen lässt. Daher setzte sie sich jüngst auch öffentlich gegen einen Taxifahrer zur Wehr, der sie vergewaltigt haben soll. Mit vermeintlichem Beweismaterial schnitt die Teen Mom sich nun aber ins eigene Fleisch.

Farrah Abraham, Reality-Star
Barry Brown / Splash News
Farrah Abraham, Reality-Star

Als Farrah ihre Anschuldigungen gegen den Fahrer erhob, wollte sie diese mit einem Video untermauern. Doch nachdem eben jenes Material gesichtet wurde, stellt sich heraus, dass der Autofahrer sie niemals bedrängt hat. Die Aufnahmen zeigen sogar, dass die beiden während der gesamten Fahrt nicht mal ein Wort miteinander wechselten. "Als ich in das Auto stieg, hat dieser Mann mich die ganze Zeit von oben bis unten gemustert. Irgendwas stimmte mit ihm auf jeden Fall nicht. Vielleicht ist er psychisch krank", versucht Farrah ihre haltlosen Vorwürfe bei The Hollywood Gossip nun zu rechtfertigen.

Farrah Abraham
STARPICZ / Splash News
Farrah Abraham

Bisher hat sich Farrah für diese fette Lüge nicht bei dem Taxifahrer entschuldigt. Es ist allerdings auch nicht das erste Mal, dass die 24-Jährige einen Mann der Vergewaltigung beschuldigt. So warf sie auch ihrem Exfreund James Deen vor, dass er sie sexuell missbraucht haben soll. Doch auch diese Anschuldigungen wurden bisher nicht von einem Gericht bestätigt.

KIKA/WENN.com