Er gehörte zu den wohl einflussreichsten Musikern seiner Zeit. Gestern verstarb Superstar Prince (✝57) überraschend auf seinem Anwesen Paisley Park. Viele Größen des Popbusiness gaben an, dass der Künstler sie sehr inspiriert hat und eine Vielzahl seiner Hits wurde gecovert. Die schönsten und bekanntesten Coverversionen hat Promiflash noch mal zusammengestellt.

Sinéad O'Connor
WENN
Sinéad O'Connor

Einige Titel von Prince wurden gar nicht durch ihre Originalversion berühmt sondern erst durch ihre Neuaufnahmen anderer Musiker. Chaka Khan schaffte 1984 mit "I Feel for You" einen internationalen Top-Ten-Hit. Der wohl größte Erfolg eines Prince-Hits dürfte allerdings die "Nothing Compares 2 U"-Version der irischen Sängerin Sinéad O’Connor von 1990 sein, der ihr sogar eine Grammy-Nominierung einbrachte. Die Single war ein riesiger Welterfolg. Ursprünglich hatte der Musiker diesen Song für seine damalige Band The Family geschrieben und 1985 sogar veröffentlicht. Auch eine von ihm selbst interpretierte Version erschien 1993.

TLC und Lil Mama
WENN
TLC und Lil Mama

Einer von Prince' wohl bekanntesten Hits ist die Nummer-eins-Single "Kiss". Die britische Band The Art of Noise wagte sich gemeinsam mit Megastar Tom Jones (75) an eine eigene und sogar ziemlich erfolgreiche Version. Auch Popqueen Mariah Carey (46) nahm gemeinsam mit der R'&'B-Gruppe Dru Hill 1997 "The Beautiful Ones" auf. Wirklich beliebt bei den Fans ist zudem die TLC-Version von "If I was your girlfriend". Die Musik von Prince wird den Menschen trotz seines verfrühten Abtritts von der großen Bühne sicher noch lange erhalten bleiben.

Mariah Carey
Joe Scarnici/Getty Images for Qatar Airways
Mariah Carey

Im Video seht ihr, wie die Promis auf den Tod von Prince reagierten.