Helena Fürst (42) sorgte bereits im Dschungelcamp für Aufregung und war Gesprächsstoff Nummer eins. Seit Kurzem feilt die TV-Darstellerin an einer Schlager-Karriere. Auf ihrem Facebook-Account startet sie nun einen Aufruf an alle heißen Tänzer, die Lust haben in ihrem ersten, eigenen Musikvideo mitzuwirken.

Helena Fürst
RTL / Frank Hempel
Helena Fürst

"Hallo an alle heißen, jungen Männer da draußen! Ich suche für mein erstes Musikvideo DEN TÄNZER!", beginnt sie den Post. Sie prahlt direkt mit der Location: "Gedreht wird auf Mallorca, unter anderem auf einer Yacht und du solltest dich am 08.05.16 bereits auf Mallorca befinden. Honorar ist der Fame!" Für alle Interessenten gibt sie auch gleich noch ihre E-Mail-Adresse an. An diese können die Jungs ihre Bewerbung schicken. "Bitte kurzes Handyvideo drehen. Das Video könnt ihr auch gerne hier posten!", lautet der Aufruf an ihre User-Gemeinde.

Helena Fürst
RTL / Stefan Menne
Helena Fürst

Doch dann schreibt sie weiter: "Ah, jetzt verstehe ich ... Ich suche keinen Profi und keinen Künstler, sondern einen Urlauber, der bereits vor Ort ist und gut tanzen kann. Spaß haben will, um auf einer Yacht ein Musikvideo zu drehen." Achso, es kann also jeder, der Lust hat, Teil des neuen Musikvideos werden. Somit steht fest: Helena sucht keinen Profi für ihr neues Video!

Helena Fürst, bekannt als "Anwältin der Armen" und "Kämpferin aus Leidenschaft" bei RTL
Facebook / --
Helena Fürst, bekannt als "Anwältin der Armen" und "Kämpferin aus Leidenschaft" bei RTL

Der neue Song der Ex-Dschungelcamp-Kandidatin "Ich will wieder mal tanzen gehen" wurde vom Kölner Produzent Oliver deVille extra für sie komponiert. Am 26. April sollen sie gemeinsam im Studio die neue Single aufnehmen. Ihr erster Auftritt als Sängerin verlief leider nicht wie geplant: Buh-Rufe und eine Bierdusche waren die Folge.