Anzeige
Promiflash Logo
"Promi-Büßen"-Ausraster: Helena Fürst muss vorzeitig gehenProSieben/Nikola MilatovicZur Bildergalerie

"Promi-Büßen"-Ausraster: Helena Fürst muss vorzeitig gehen

14. Juli 2022, 19:30 - Agnes W.

Für Helena Fürst (48) ist die Zeit bei Das große Promi-Büßen vorbei! Die ehemalige Das Sommerhaus der Stars-Kandidatin nahm in dem Format teil, um für ihr Fehlverhalten in diversen TV-Shows Buße zu tun. Von Anfang an eckte die einstige Dschungelcamperin allerdings mit ihren Mitkandidaten an. In der zweiten Folge eskalierte es dann derart, dass die Produktion einschreiten musste und Helena rauswarf!

Die anderen Kandidaten weckten die bereits schlafende Helena durch ihr lautes Gelächter. Daraufhin platzte der 48-Jährige der Kragen: "Ihr wollt schlafen? Es gibt keinen Schlaf. Jetzt gibt es Action. Ich werde tagsüber schlafen und nachts gibt es Challenge mit Helena", wütete sie. Die darauffolgenden Szenen wurden nicht gezeigt – die Produktion musste sogar zum Schutz aller Beteiligten unterbrochen werden. Helena musste das Camp noch in der Nacht verlassen.

Ihr Ex-Partner Ennesto Monté (47) schien erleichtert über das frühzeitige Show-Aus der Fürstin zu sein. "Ich freue mich sehr darüber, dass sie das Camp verlassen hat. In meinen Augen war sie auch nicht bereit, hier zu sein", fand er – Elena Miras (30) und Calvin Kleinen (30) teilten seine Meinung.

"Das große Promi-Büßen" – ab diesen Donnerstag, 7. Juli 2022 um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

TVNOW / Stefan Gregorowius
Helena Fürst, "Like Me – I'm Famous"-Star
Instagram / ennesto.official
Ennesto Monté, Reality-TV-Star
RTL / Frank Beer
Calvin Kleinen, "#CoupleChallenge"-Kandidat 2022
Findet ihr den Rauswurf gerechtfertigt?2395 Stimmen
1960
Helena wurde sicherlich nicht ohne Grund rausgeworfen...
435
Na ja, ich weiß nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de