Mit Doris Roberts ist eine wahre Schauspiel-Legende verstorben. Die "Alle lieben Raymond"-Darstellerin ist im Alter von 90 Jahren bei sich zu Hause in Los Angeles verstorben, wie nun bekannt wurde, war die Todesursache ein schwerer Schlaganfall. Nicht nur die Fans der Aktrice sind von ihrem Ableben bestürzt, auch ihre damaligen TV-Söhne aus der beliebten Sitcom äußerten sich nun auf traurige Weise zu ihrem Tod.

Getty Images

Als eine Sprecherin von Doris' Familie verkündete, dass die beliebte Amerikanerin verstorben sei, löste das eine Welle der Trauer aus. Ihr Sohn Michael Cannata Jr. hatte offenbart, dass seine geliebte Mutter ganz friedlich im Schlaf aufgehört habe, zu atmen. Doch nicht nur er ist von ihrem Tod schwer getroffen, auch ihre "Alle lieben Raymond"-Söhne zeigten sich fassungslos. Ray Romano, der in der Serie ihren Sohn Ray Barone spielte, brachte seinen Kummer gegenüber Entertainment Weekly zum Ausdruck.

Getty Images

"Doris Roberts hatte eine Energie, die ich bewundere. Sie hat nie aufgehört. Ob es um das professionelle Arbeiten oder um ihre zahlreichen Charity-Projekte ging, sie machte alles mit unglaublich großer Liebe für das Leben und die Menschen und ich werde sie sehr vermissen", lauteten seine emotionalen Worte. Und auch sein TV-Bruder Brad Garrett (56), der Robert Barone spielte, nahm auf herzerwärmende Weise Abschied von seiner Soap-Mutter.

Brad Garrett
Getty Images
Brad Garrett

"Ich bin sehr traurig über das Ableben von Doris Roberts, eine unglaubliche Frau und eine brillante Schauspielerin. Doris war dynamisch und voll von Leben sowohl auf als auch hinter der Bühne und ich bin so dankbar, dass wir so viele schöne Erinnerungen miteinander teilen. Ich werde sie sehr vermissen und mich immer an ihre unglaubliche Liebenswürdigkeit, ihren Humor, ihr Talent und ihr Herz erinnern", betonte Brad.