Was für ein Schock-Moment für Hollywood-Schauspielerin Madeleine Stowe: Der Revenge-Star wurde von einem Einbrecher im Haus überfallen und bei vorgehaltener Waffe bedroht. Noch schlimmer: Madeleine war dabei nackt!

Visual / WENN

TMZ sollen Unterlagen vorliegen, die das Drama dokumentieren: Sie lag mit ihrem Mann Brian Benben im Bett, als sie mitten in der Nacht von einem Geräusch aus dem Badezimmer geweckt wurde. Todesmutig ging Madeleine Stowe dem Ganzen auf die Spur und lief dem Einbrecher auch schon in die Arme. Der habe laut Behördendokument nicht lange gefackelt und mit vorgehaltener Waffe nach Wertgegenständen gefragt. Zu diesem Zeitpunkt war sein Opfer völlig unbekleidet! Der Täter ergatterte eine antike Schmuck-Sammlung im Wert von rund 66.000 Euro und ergriff die Flucht. Madeleine kam noch ein mal mit dem Schrecken davon.

Emily VanCamp
VOX/ABC Studios
Emily VanCamp

Der Vorfall habe sich bereits im September vergangenen Jahres zugetragen, wurde jetzt aber erst bekannt. Ein Tatverdächtiger wurde bereits festgenommen und ist polizeibekannt.

Madeleine Stowe
KCSPresse / Splash News
Madeleine Stowe

Madeleine ist unter anderem eine Golden-Globe-Preisträgerin und spielte seit Ende der 1970er Jahre schon in unzähligen Filmen mit. Zuletzt war sie in der Rolle der Victoria Grayson in der US-Serie "Revenge" zu sehen.