Star-Geiger David Garrett (35) muss sich derzeit harten Vorwürfen seiner Ex-Freundin Ashley Youdan, die mit Künstler-Namen Kendall Karson heißt, stellen. Denn diese verklagt den Musiker nun angeblich auf mehrere Millionen Euro Schadensersatz. Sie werfe ihm Körperverletzung und "abseitige Sexpraktiken" vor. In einem Interview mit der Welt leugnete der Künstler die fiesen Anschuldigungen. Nun meldet sich auch sein Management gegenüber Promiflash zu Wort.

David Garrett, Star-Geiger
Joshua Blanchard / Getty Images
David Garrett, Star-Geiger

"Sie kennen das Interview in der 'Welt'. Darüber hinaus wird sich David Garrett zu den erfundenen Vorwürfen gegen ihn aus juristischen Gründen derzeit nicht äußern. Er wird gegen diesen Erpressungsversuch mit allen ihm zu Gebote stehenden Rechtsmitteln vorgehen", lautet das Statement gegenüber Promiflash. Offensichtlich handelt es sich tatsächlich um "erfundene" Vorwürfe seitens der Ex-Freundin.

David Garrett
WENN
David Garrett

Davids Saubermann-Image scheint langsam zu bröckeln, er selbst könne es nicht fassen, dass die Frau, die er mal so geliebt habe, ihn so negativ darstellt. "Ich frage mich derzeit ständig: Was ist das für eine Frau, in die ich so verliebt war?", so der Geiger im Interview.

David Garrett, Stargeiger
C.Smith/ WENN.com
David Garrett, Stargeiger

Man darf gespannt sein, wie sich der Konflikt entwickelt. Erfahrt im folgenden Video, sämtliche Hintergründe zum Streit des einstigen Liebespaares.