Gerade einmal zwei Monate ist der süße Prinz Alexander von Schweden jetzt alt, schon darf er sich auf seinen ersten großen Auftritt freuen. Nachdem kürzlich bereits Prinz Oscar die heilige Taufe empfangen hat, steht jetzt endlich auch das Datum für dessen Cousin, den Sohnemann von Prinz Carl-Philipp (37) und Prinzessin Sofia (31), fest. Doch der Termin ist mehr als ungewöhnlich.

Prinz Carl Philip von Schweden, Prinzessin Sofia und Prinz Alexander
Erika Gerdemark/Kungahuset.se
Prinz Carl Philip von Schweden, Prinzessin Sofia und Prinz Alexander

Auf diese Neuigkeiten dürften alle sehnlichst gewartet haben. In Schweden steht schon bald ein weiteres royales Großevent an. Wie das Königshaus jetzt bekannt gegeben hat, soll der kleine Alexander am 9. September diesen Jahres endlich den heiligen Segen empfangen. Die kirchliche Taufzeremonie werde in der Kapelle auf Schloss Drottningholm stattfinden. Dort, wo schon Prinzessin Madeleine (34) ihren Sohn Nicolas im Oktober 2015 taufen ließ.

Prinz Carl Philip von Schweden und sein Sohn Alexander
Erika Gerdemark/Kungahuset.se
Prinz Carl Philip von Schweden und sein Sohn Alexander

Besonders überraschend: Das Fest findet wesentlich später statt, als ursprünglich geplant. Der Mini-Royal hätte nämlich eigentlich bis spätestens Mitte Juli getauft werden sollen, in den ersten drei Monaten nach seiner Geburt, wie das schwedische Magazin Expressen.se berichtet. Seine Eltern hätten einen Termin rund um den Geburtstag von Kronprinzessin Victoria (38) ins Auge gefasst, leider sei daraus nichts geworden. Jetzt müssen die Royals mit einem Termin im September Vorlieb nehmen. Immerhin sind bis dahin alle Familienmitglieder aus dem Sommerurlaub zurückgekehrt.

Erstes offizielles Bild von Prinzessin Sofia mit Baby Alexander
Erika Gerdemark/Kungahuset.se
Erstes offizielles Bild von Prinzessin Sofia mit Baby Alexander

Erste süße Pics des schwedischen Mini-Prinzen seht ihr im Clip: